Exkusionen/Wandern 17.2.2016 Vortrag Thomas Globig in Chemnitz
Bild 1   BChGlo01.jpg

Werner hatte organisiert, in Chemnitz den Vortrag: Wetter und Klima - von der Wissenschaft zur Ideologie von Thomas Globig zu besuchen. Wir trafen uns in der Galeria Kaufhof.
Datum: 17.02.2016   Zeit: 13:57
Bild 2   BChGlo02.jpg

Mit drei Zugreisenden (Klaus, Werner und Gerd), 2 PKW-Reisenden (Wolfgang und Hans-Joachim) und 2 Chemnitzern (Armin und Peter) kamen wir immerhin auf 7 Elastiker.
Datum: 17.02.2016   Zeit: 13:58
Bild 3   BChGlo03.jpg

Damit der Berichterstatter auch einmal ins Bild kommt, machte HaJo diesen Schnappschus.
Datum: 17.02.2016   Zeit: 14:00
Bild 4   BChGlo04.jpg

Wir waren durch Werner angehalten rechtzeitig im Vortragssaal einzutreffen. Es wurde richtig voll und die Organisatoren stellten zusätzliche Stühle für die Chemnitzer auf, deren Plätze wir einnahmen.
Datum: 17.02.2016   Zeit: 14:34
Bild 5   BChGlo05.jpg

Zuerst berichtete Meteorologe Thomas Globig über die wesentliche Reduzierung menschlich besetzter Wetterstation durch Wegfall, Satellitendaten und automatische Stationen.
Datum: 17.02.2016   Zeit: 15:22
Am Tage zuvor hatte ich im Internet nachgelesen, dass die Prognose von mehreren Grad Klimaerwärmung nicht mehr ernsthaft bestätigt wird. Diese Meinung vertrat auch Herr Globig in seinem Vortrag, in dem er sagte, dass sich aus den bisher ausgewerteten Wetterdaten kein deutlicher Trend starker Erwärmung nachweisen läßt.